Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mathmos Stehlampen – Lampendesigns seit 1963

Mathmos StehlampenDer Lampenmarkt ohne Mathmos ist heute kaum mehr vorstellbar. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten mit seinen Kollektionen, Designs und außergewöhnlichen Ideen vertreten. Die wohl bekannteste Erfindung, die Teil des Mathmos Angebots ist, ist die Lavalampe, die 1963 vorgestellt und weltweit zum großen Erfolg wurde.

Mathmos Stehlampe Test 2018 / 2019

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

  • 1
    Mathmos NeoMathmos
    Neo
    87,00 €
    Mathmos NeoMathmos Neo
    • Sehr hochwertige Verarbeitungsqualität
    • Wirklich attraktives und modernes Design
    • Leider dauert das Aufheizen etwas länger
  • 2
    Mathmos Telstar RaketeMathmos
    Telstar Rakete
    100,00 €
    Mathmos Telstar RaketeMathmos Telstar Rakete
    • Sehr hochwertige Verarbeitungsqualität
    • Ersatzteile lassen sich bequem nachbestellen
    • Leider ist die Flasche nicht fest mit dem Sockel verschraubt

Lampenherstellung seit über 50 Jahren

Mathmos StehlampenDas britische Traditionsunternehmen setzt sich seit über 50 Jahren mit der Herstellung von Lampen auseinander. Die Lavalampen, die zum Aushängeschild für die Marke wurden, wurden aufwendig von Hand gefertigt, sodass jede Lampe mit einem ganz besonderen Stil zu begeistern wusste. Noch heute gelten die Lavalampen von Mathmos weltweit als die Modelle, die die höchste Qualität aufweisen.

Erfinder der Lavalampe war Edward Craven-Walker, der sich in einem Pub in Dorset von einer Eieruhr inspirieren ließ. Zwar waren damit die Weichen für die heute so erfolgreichen Lampen gelegt, doch es dauerte noch Jahre, bis schließlich die erstem Modelle auf den Markt kamen. Für die erste Lavalampe verwendete der Hersteller übrigens eine Orangensaft-Flasche.

Ihren großen Durchbruch feierten die Lampen noch in den 1960er-Jahren, in denen sie so stark verbreitet waren, dass die Leuchten sogar in Kinoproduktionen zu finden waren. In den 1990er-Jahren umfasste die Produktion dann mehrere Millionen Lampen, die auch erfolgreich vertrieben werden konnten. Mittlerweile führt das Unternehmen auch Projektoren, die das außergewöhnliche Lavadesign an die Wand bringen.

TIPP: Bei Mathmos gibt es auch Ersatzteile für die Lavalampen, sodass einer langen Nutzung nichts im Weg steht. Achten Sie hier auf die jeweiligen Modellnamen.

Fazit: Eine Innovation erobert die Welt

Es gibt einige Argumente, die für die Lampen von Mathmos sprechen:

Vor- und Nachteile einer Mathmos Stehlampe

  • Original Lavalampe in bester Qualität
  • mit umfassendem Ersatzteilangebot für alle Modelle
  • hochwertige Verarbeitung
  • sparsamer Betrieb
  • bewährte Technik für tolle Ergebnisse
  • keine klassischen Stehlampen

Die Erfahrung, die Mathmos bei der Entwicklung und Produktion von Lavalampen hat, zeigt sich in jedem Exemplar, das auf den Markt kommt. Die Kombination aus soliden Materialien und bewährter Technik zaubert tolle Lichteffekte.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...