Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

TECKIN Wohnkultur Lampe Test

No Name TECKIN Wohnkultur Lampe

No Name TECKIN Wohnkultur Lampe
No Name TECKIN Wohnkultur LampeNo Name TECKIN Wohnkultur LampeNo Name TECKIN Wohnkultur Lampe

Unsere Einschätzung

No Name TECKIN Wohnkultur Lampe Test

<a href="https://www.stehlampen.net/no-name/teckin-wohnkultur-lampe/"><img src="https://www.stehlampen.net/wp-content/uploads/awards/3959.png" alt="No Name TECKIN Wohnkultur Lampe" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Deckenfluter
  • Energieklasse A+

Vorteile

  • Stabile LED-Stehlampe mit schrittweiser Anpassung der Helligkeit
  • bis zu 80 % geringerer Energieverbrauch

Nachteile

  • Flackerndes Licht bei einem leicht gedimmten Zustand
  • Warmweiße Farbe wirkt etwas kalt

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellTECKIN Wohnkultur Lampe
Aktueller Preisca. 60 Euro
Artikelgewicht3,5 Kg
Verpackungsabmessungen46,6 x 27,8 x 9,5 cm

TECKIN offeriert die stufenlos dimmbare 3,5 kg schwere LED-Stehlampe, welche über eine gewisse Stabilität und Sicherheit verfügt. Die LED-Stehlampe bietet neben einem warmen, weichen Licht auch noch einen geringeren Energieverbrauch. Die LED-Fackel schaltet das Licht ein oder aus. Die von TECKIN berücksichtigte LED-Stehlampe zeichnet sich auch noch durch andere Merkmale aus, auf deren Einzelheiten wir im Anschluss noch detaillierter eingehen werden.

No Name TECKIN Wohnkultur Lampe bei Amazon

  • No Name TECKIN Wohnkultur Lampe bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

TECKIN offeriert die stabile LED-Stehlampe, die 46,6 x 27,8 x 9,5 cm groß ist. Laut den Herstellerangaben wurden 88 LED-Perlen auf der ganzen Lampenfassung eingebaut, welche für ein warmes sowie weiches Licht sorgen. Der Lampenschirm wurde mit Acryl gefrostet, um das Licht etwas zu mildern sowie um das Blenden zu vermeiden. Weiter heißt es, dass dank der Beleuchtung von 2.000 Lumen man einen 80 % geringeren Energieverbrauch hat. Der Touch-Sensor umfasst ein stufenloses Dimm-Design, sodass man die Beleuchtung schrittweise zwischen 5 % und 100 % anpassen kann. Dabei wird die Helligkeitskonfiguration gespeichert und man muss sie nicht immer neu einstellen. Die schöne Oberfläche ist nur matt, sondern zugleich verschleiß- und rutschfest. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Nutzungseigenschaften

Gemäß den Kundenmeinungen auf Amazon seien sowohl die Größe als auch die Stabilität in Ordnung – und selbst die Helligkeit bei einer Einstellung von 100 % sei nach Kundenaussagen sehr gut. Die Kunden bewerteten sowohl die Dimmer-Funktion, die mithilfe der Touch-Taste konfiguriert werden kann, als auch die rasche, einfache Montage und die Robustheit der schönen LED-Stehlampe sehr positiv. Allerdings kann das Licht nach Kundenangaben in einem relativ leicht gedimmten Zustand sehr leicht das Flackern anfangen. Ferner wirkt die warmweiße Farbe nach Kundenmeinungen ein weniger kälter als die z. B. alten Deckenfluter aus Halogen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 60 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der LED-Stehlampe von TECKIN ist vollkommen ok. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Die LED-Stehlampe von TECKIN bietet eine gewisse Stabilität und eine gute Dimmer-Funktion mithilfe der Touch-Taste. Sie lässt sich leicht und rasch montieren. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name TECKIN Wohnkultur Lampe

Bei Amazon kaufen
59,99 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.08.2019 um 06:46 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name TECKIN Wohnkultur Lampe gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?