CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welches Leuchtmittel ist am besten für meine Stehlampe geeignet?

BankerlampenVor dem Kauf einer Stehlampe sollten Sie sich Gedanken darüber machen, mit welchem Leuchtmittel diese betrieben werden soll. Im Vordergrund steht nicht nur die Tatsache, dass sie ein bestimmtes Licht spenden soll, sondern auch, dass die Stromkosten niedrig bleiben. Ihnen stehen bei den Leuchtmitteln mittlerweile nicht mehr so viele Produkte zur Verfügung, da manche vom Markt genommen wurde. Sie haben die Wahl zwischen LED-Lampen und Energiesparlampen, wobei beide nicht gleichwertig sind und sich auch im Stromverbrauch ein wenig unterscheiden.

Der Standort der Stehlampe ist entscheidend

Welches Leuchtmittel ist am besten für meine Stehlampe geeignet?Sie stellen an eine Stehlampe gewisse Ansprüche und diesen muss das Leuchtmittel gerecht werden. Deshalb ist es wichtig sich schon vor dem Kauf zu informieren. Während das mit der alten Glühbirne ganz einfach war, sollten Sie bei LED- und Energiesparlampen schon ein paar Informationen einholen, weil sie sich eben in manchen Dingen ganz enorm unterscheiden.

  • Als Leuchtmittel haben Sie LED-Lampen oder Energiesparlampen zur Auswahl. Erstere sind zwar teuer in der Anschaffung, haben aber eine relative lange Haltbarkeit.
  • Energiesparlampen benötigen ein paar Minuten zum Warm werden. Erst dann haben sie auch die volle Lichtstärke erreicht. In Räumen, in denen es schnell hell werden muss, sind sie eher ungeeignet. Zudem schadet häufiges An- und Ausschalten der Haltbarkeit. Hier wären LED-Lampen sinnvoller.
  • Nicht alle LED-Lampen und Energiesparlampen sind dimmbar. Sollten Sie die Stehlampe in einem Raum betreiben, in dem Sie gerne bei Bedarf gedimmtes Licht haben, müssen Sie sich schon vor dem Kauf der Leuchtmittel informieren. Beide Lampenarten neigen zum Flackern, wenn sie gedimmt werden. Fragen Sie beim Hersteller der Lampen nach. Dort gibt es eine Liste mit Lampen, die Sie auch dimmen können.
  • Die Helligkeit spielt ebenfalls eine große Rolle. Am Arbeitsplatz benötigen Sie helleres Licht als beispielsweise auf dem Sofa. Auf der Verpackung der Lampen steht, eine Lumenangabe. Je höher dieser Wert ist, umso heller ist die Lampe.
  • Kaufen Sie sich eine neue Stehlampe, achten Sie darauf, mit welchem Leuchtmittel diese betrieben wird. Gerade bei LED-Lampen ist meist eine andere Fassung nötig anstatt der üblichen Drehfassung.
  • Verwenden Sie die Lampe im Außenbereich, also auf Ihrer Terrasse oder dem Balkon, sollten Sie bei dem Leuchtmittel darauf achten, wie gut es mit niedrigen Temperaturen zurechtkommt. Gerade Energiesparlampen mögen niedrige Temperaturen nicht sehr gerne, wogegen LED-Lampen auch dann noch effizient ihren Dienst verrichten.

Vor- und Nachteile einer energieeffizienten Stehlampe

  • geringer Energieverbrauch
  • meistens dimmbar
  • oftmals teurer als normale Modelle

Der Stromverbrauch sollte eine Rolle spielen

Neben obigen Faktoren dürfte auch der Stromverbrauch für Sie wichtig sein. Strom wird immer teurer und so ist es nicht verwunderlich, dass Sie in diesem Bereich auch gerne sparen würden. Grundsätzlich verbrauchen LED-Lampen weniger Strom, auch wenn sie teuer in der Anschaffung sind. Energiesparlampen benötigen wie Sie schon wissen ein paar Minuten, bis sie ihre volle Leuchtkraft erreicht haben und verbrauchen somit schon in dieser Zeit unnötig Strom.

Rechenbeispiel Hinweise
… mit einer 9,5-Watt-LED-Lampe Eine 9,5-Watt-LED-Lampe verbraucht im Schnitt bei einer täglichen Nutzung von 2,7 Stunden pro Tag im Jahr etwa 49 Euro an Stromkosten.
… mit einer 11-Watt-Energiesparlampe Bei einer 11-Watt-Energiesparlampe sind das bei gleichem täglichen Einsatz dagegen schon 59 Euro pro Jahr reine Stromkosten.

Tipp! Sie sehen somit, der Vergleich kostet Sie zwar etwas Zeit, lohnt sich aber auf die Nutzungsdauer gesehen auf jeden Fall.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen